Königshaus Valkovia

Antworten
Kali
Game-Master
Game-Master
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 14:18

Königshaus Valkovia

Beitrag von Kali » Sa 16. Mär 2019, 12:37

Ihr Blick wandert über die dunklen Flächen Valkovias. Noch vor einigen Tagen war dies Angmar gewesen und sie die rechte Hand des König Ares. Sie erinnerte sich noch genau, wie sie als Bettlerin ohne Hab und Gut das erste mal nach Valkovia kam . Der Weg war lang gewesen, gefährlich und doch hatte es sich gelohnt. Valkovia war düster und schwarze Kreaturen lebten in dessen Wäldern. Die großen schwarzen Bären hatten schon ihr eines oder anderes Opfer gefordert, doch hielten sie auch Fremde fern und in ihnen sah Kali die Stärke und Macht Valkovias, des Kriegsvolkes und so bildeten sie ihr Wappentier. Lange hatte sie an Ares Seite gelebt. War von einer Bettlerin zur Fürstin, zur Botschafterin und schließlich zur Rechten Hand des Königs aufgestiegen. Neben ihr, der Marschall Valkovias und der stärkste Krieger des Landes, ihr Gemahl Titus. Beide hatten viel für den König und das Land getan und gemeinsam würden sie es nun weiter anführen. Das Land forderte seinen Tribut. Die dunkle Magie und Aura Valkovias, verschlang nach vielen Jahren der Herrschaft, die Seele des Königs und dieser verlor den Verstand. Ares wollte Die Welt brennen sehen! Kali kam ihrem Versprechen nach und tötete ihn um das Land zu schützen. Und nun stand sie dar, die neue Königin Valkovias, König Titus an ihrer Seite und das wohl stärkste Volk Draconums hinter sich. Nichts könnte sie jetzt noch aufhalten......

Antworten