PvP Regeln und Richtlinien

Regeln

 1 ) PvP ist bestandteil dieses Servers und gehört zum Spiel dazu.

 2 ) Sinnloses Töten von Charakteren ist untersagt.
     2.1 ) Es Bedarf eines Grundes für eine PvP Handlung.
     2.2 ) Wer in der Gegend Afk herumsteht kann ohne RP getötet werden.
              ( Wer weiß schon warum er da steht und schweigt? )

 3 ) Charaktere die sich sichtlich einer RP Handlung entziehen wollen dürfen Angegriffen werden.
     3.1 ) Macht in so einer Situation einen Screenshot.

 4 ) Jede PvP Handlung kann RP folgen haben.
     4.1 ) Androhung von Gewalt (einer PvP Handlung) gilt vor Gericht als "Gewaltakt"
     4.2 ) Ein Angriff auf einen Charakter gilt vor einem Gericht als "versuchter Totschlag"
     4.3 ) Eine Tötung des Charakters gilt vor Gericht als "Mord"
              ( Ausgenommen sind Hinrichtungen durch einen Henker oder bei Verteidigungsmaßnahme )

 5 ) Nachhause Beten ist vor einer anstehenden PvP Handlung nicht erlaubt.
     5.1 ) Auch das Ausloggen ist in dem Fall untersagt, es sei denn es wird OOC angekündigt.

 6 ) Wer bei einer PvP Handlung "getötet" wird, der darf nur an der Aktuellen Kampfhandlung NICHT
       mehr Teilnehmen.
     6.1 ) Das Looten seiner verbliebenen Sachen nach der Kampfhandlung ist erlaubt.
     6.2 ) Kranken RP muss einen RealLife Tag im RP ausgespielt werden.
              Verteidigen darf er sich ,wenn er Angegriffen wird.

 7 ) Ergibt sich ein Charakter , so darf er trotzdem niedergestreckt werden.
     7.1 ) Mit Niederstrecken ist Bewusstlosschlagen gemeint. Das Töten ist untersagt.

 8 ) Ein Angriff auf eine Person pro Reallife Tag ist erlaubt.
     8.1 ) Dies gilt auch für Siedlungen/Städte. ( Ausnahme wäre  ein Krieg, dazu mehr in den Kriegsregeln )

 9 ) Das überspringen von Mauern mit einem Pferd ist NICHT erlaubt, es ist rein Physikalisch nicht machbar.

10 ) Wer einen geschlossenen Helm trägt kann NICHT erkannt werden.
     10.1 ) Wer kein Wappenrock trägt, der kann keinem Claim zugeordnet werden.
     10.2 ) Erkannt werden kann, wer keinen oder einen offenen Helm trägt. Und sei es nur die Augen die offen
                zu sehen sind.

 11 ) Das springen von Mauern ist untersagt, egal in welche Richtung ( Herein oder Heraus).
     11.1 ) Das übersteigen von Mauern muss Physikalisch möglich sein. ( Trockenrahmen nutzen z.b geht NICHT )
     11.2 ) Räuberleitern bis zu 2 Personen ist NUR mit einfacher Kleidung , Lederrüstungen oder Kettenrüstungen möglich.

 12 )  Ist eine Siedlung oder Torhaus eingenommen, so muss der Verteidiger seine Tore öffnen.
     12.1 ) Gefallen Kämpfer dürfen nicht mehr ins Kampfgeschehen eingreifen.     

Richtlinien

PvP ist ein großer Bestandteil von Life is Feudal und so soll dieser
Bestandteil auch gern genutzt werden.

Zu Zeiten des Mittelalters wurde oftmals nicht lang gesprochen.
Frei nach dem Motto : Erstmal eine verpassen und dann Fragen.
Mit genau dieser Art müsst ihr auch auf diesem Server rechnen,
nicht jeder kündigt seine Absichten lange an, denn genau das würde
ihm den Überraschungsmoment nehmen.

Ein Bandit braucht natürlich keine riesen Gründe um jemanden anzugreifen,
es bedarf da auch keiner langen Reden bevor er zuschlägt.
Bedenken sollte er aber .....er gilt dann schnell als Verbrecher im Land
und wird sicher auch entsprechend verfolgt.

Für die Angreifer ,
bedenkt das jede PvP Handlung auch schlimme folgen für euch haben kann.
Ein kleiner Bauer kann auch mal ganz schnell zu einem Fürst heranwachsen
und dann habt ihr mitmal nichts mehr zu lachen.
Genau in diesen Momenten solltet ihr dann mal an eure Taten denken
und anfangen diese auch zu bereuen. Vielleicht hilft es euch.....viel Glück.

Für die Verteidiger ,
habt ihr das Gefühl es geht nun um Leib und Seele eures Charakters?
Urteilt nicht zu schnell in manchen Situationen.
Nicht jeder der über ein Mäuerchen klettert hat vor euch im nächsten moment
niederzustrecken.
Zögert jedoch nicht bei eindeutigen Situationen. Euer Leben hängt davon ab.